Nur das Beste für Sie.

Das Wort Zertifizierung stammt aus dem Lateinischen von den Wörtern „certe“ = gewiss, sicher und „facere“ = machen, schaffen.

Auch dafür stehen wir: Wir versichern und vergewissern uns ständig, dass wir Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich machen. Das können wir auch nachweisen:

2017 erneut zertifiziert:

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder unter Beweis stellen, dass das Qualitätsmanagementsystem unserer Klinik in besonderer Weise den Kriterien des KTQ-Verfahrens entspricht!
Hier gelangen Sie zum Zertifikat.

Zertifiziert nach dem KTQ-Zertifikat:

Die KTQ-Zertifizierung ist ein spezifisches Zertifizierungs­verfahren für das Gesundheitswesen zurzeit mit den Bereichen Krankenhaus, Praxen, Rehabilitationskliniken, das getragen wird von den Spitzenverbänden der gesetzlichen Krankenversicherungen, der Bundesärztekammer (BÄK), der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), dem Deutschen Pflegerat (DPR) und dem Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e. V.

Die Entwicklung des KTQ-Verfahrens wurde ursprünglich im Bereich Krankenhaus finanziell und ideell vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützt und vom Institut für medizinische Informationsverarbeitung in Tübingen wissenschaftlich begleitet. Die Verfahrensinhalte für den Bereich Rehabilitation wurden ausschließlich von Praktikern aus Rehabilitationskliniken weiterentwickelt und innerhalb einer Pilotphase erprobt.

Zertifiziert nach dem RAL Gütezeichen:

„Ernährungskompetenz richtig essen“-
Speisenvielfalt und Diäten

Das RAL-Gütezeichen steht für die Verwendung von hochwertigen Lebensmitteln und einer regionalen und saisonalen Auswahl. Bei uns werden alle Speisen frisch und nährstoffschonend zubereitet. Unser qualifiziertes Ernährungsteam sorgt für eine fachgerechte Beratung zu verschiedenen Kostformen und Diäten.